April

April · 01. Mai 2019
30. April, Tag 31 Heute scheint zum Glück wieder die Sonne. Allerdings ist es noch recht kalt. Sabine hat sich am morgen beim Barbier die Haare richten lassen - der kennt sich natürlich hauptsächlich mit männlichen Frisuren aus ;-) Kurz vorher war Hiker-Freund Mike-Downhill an der Reihe. Olli hat seinen Schuh repariert (mit Zahnseide genäht und mit Uhu geklebt). Der Tipp kam von Marie aus Frankreich. Trail Runner halten auf dem PCT durchschnittlich 400 Meilen; sie sollten also noch...
April · 01. Mai 2019
Mal was ganz anderes: Unsere Tochter Zarah hat uns einige Fragen gestellt, die wir hier beantworten wollen - da wir davon ausgehen, dass sich auch andere dafür interessieren könnten. Wir nehmen dieses zum Anlass, um unsere Blogleser zu ermuntern, uns über die E-Mail-Adresse "post@pct2019.org" oder über das Kontaktformular auf dieser Webseite, ebenfalls Fragen zukommen zu lassen, die wir dann gesammelt immer wieder in Blogeinträgen veröffentlichen wollen. Hier Zarahs Fragen: 1) Trefft ihr...
April · 01. Mai 2019
29. April, Tag 30 Heute spontan eine kleine Planänderung: Nachdem wir alles erledigt hatten und gegen 17:30 Uhr hätten aufbrechen können, haben wir kurzer Hand eine weitere Nacht in Big Bear gebucht. Nun sind wir im schönen Marina Resort, das direkt am See liegt (sogar unser Zimmer hat Seeblick!). Grund ist das schlechte Wetter, das heute, sozusagen per Ansage, Einzug gehalten hat. Dichter Nebel, leichter Regen und Arschkalt. Sind halt immer noch in über 2.000 m Höhe! So den tollen...
April · 30. April 2019
28. April, Tag 29 Hatten einen sehr entspannten Tag hier in Big Bear: Tolles und umfangreiches Frühstück im Grizzly Manor Cafe (u.a. Pancakes zum Abwinken) mit Hiker-Rabatt! - treffen hier auch Rampage, Nama und andere Hiker wieder -, einige Stunden am Big Bear Lake verbracht und nachmittags gab's "Kaffee und Kuchen" in The Copper Q. Zwischendurch im Visitor Center einige Informationen eingeholt und uns mit den beiden Mitarbeiterinnen über den PCT und unseren Film unterhalten. Mitarbeiterin...
April · 28. April 2019
Sind heute in Big Bear angekommen, nachfolgend die Berichte der letzten drei Tage. 25. April, Tag 26, km 360-378 Nasse Füße Der 25. April fing mit einer schönen, leichten, 4km-langen "Wanderung" an, die zum Mission Creek führte. Natürlich haben wir dort Pause gemacht, einiges gewaschen und selber ein Bad genommen. Eine willkommene Abkühlung bei einer Temperatur von über 30 Grad. Außerdem eine Zwischenmahlzeit eingenommen, Clif Bars, hoch kalorische Riegel, die Power geben (sollen). Doch...
April · 27. April 2019
Noch 7 km, dann erreichen wir, nach 8 Tagen, Big Bear. War teilweise ein heftiger Marsch! Haben hier gerade etwas Netz und die Gelegenheit genutzt, eine Lodge zu buchen. Ein Update über die letzten Tage folgt ...
April · 24. April 2019
23. April, Tag 25, km 343 Heute sind wir erst spät weggekommen, da wir unbedingt die Erlebnisse der letzten Tage im Blog festhalten wollten. Medien brauchen auch hier ihre Zeit ... Nach 6 km erreichten wir das riesige Tal, das die Seite des Jacinto-Gebirge von den wüstenähnlichen San Gorgonio Mountains trennt. Mittendrin verläuft die Interstate 10, welche der PCT unter der Autobahnbrücke passiert. Geprägt wird das Tal von "tausenden" Windrädern. Dort gab es, direkt am Fuße des Berges...
April · 23. April 2019
22. April, Tag 23, km 324 Lustig, die Bärenwarnung gab es nur auf der unteren Seite der Campingsite - wir, die am Abend zuvor von oben kamen, haben sie erst am nächsten morgen gesehen (s. Bild). Waren wohl keine in der Nähe, jedenfalls lag das Brot, das wir draußen hatten liegenlassen, noch da. Unser Frühstück fiel wegen des anstrengenden Vortages üppiger aus denn je. Erst nach drei Gängen waren wir satt (s. Bilder ganz unten). Heute hoffen wir, dass wir unsere Microspikes nicht mehr...
April · 23. April 2019
21. April, Tag 22, km 306 ‌Heute geht es nochmal bergauf. Diese Passage soll anspruchsvoll sein. In ca. 5 km gibt es die letzte Wasserstelle für die nächsten 25 km! Das ist nicht ganz ohne, da der lange Abstieg vom Jacinto sehr heiß sein kann. Müssen das Wasser gut einteilen und u.U morgen früh auf unseren geliebten heißen Kaffee verzichten. Heute morgen gab es übrigens zum Frühstück Cheesecake in der Mountain-Version: Tüte mit Wasser füllen, umrühren, Crumble hinzufügen und 10...
April · 23. April 2019
20. April, Tag 21, km 295 Mit unserem Hitchhiking hatten schnelles Glück, da Mark aus Los Angeles, der sein Wochenende in Idyllwild verbrachte, uns bis zum Parkplatz Humber Park brachte. Wie angenehm war es, nach dem Ruhetag in Idyllwild, die 6 km zurück auf den PCT zu laufen! Steil bergauf in knapp 90 Min.! Lohnt sich schonmal die Knochen auszuruhen. Klar, die neuen Käufe machten sich da auch bezahlt: Sabine mit ihrem neuen leichten Rucksack und Olli mit neuem leichten Zelt. Haben dann am...

Mehr anzeigen